Storno Regelungen

Grundsätzlich gelten bei uns die
Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Hotellerie (AGBH’s)
mit den dazugehörigen Stornorichtlinien, die so lauten:

  • 3 Monate bis 1 Monat vor dem Ankunftstag: 40% des Arrangement Preises
  • 1 Montag bis 1 Woche vor dem Ankunftstag: 70% des Arrangement Preises
  • 7 Tage vor dem Ankunftstag: 90% des Arrangement Preises

Zusatzregelung Covid 19

  • Bei Grenzschließung in Österreich oder des Herkunftslandes des Gastes werden keine Stornogebührenverrechnet, da der Gast dann nicht anreisen kann oder früher abreisen muss
  • Wird unser Haus oder der Ort unter Quarantäne gestellt, sodass eine Anreise nicht möglich ist, werden keine Stornogebühren verrechnet.

Europäische Reiseversicherung

Manchmal kann es passieren, dass eine gebuchte Reise aus unvorhersehbaren Gründen storniert werden muss. Dazu kommt, dass dann meistens Stornogebühren fällig werden. Um unsere Gäste für diesen Fall abzusichern, empfehlen wir den Abschluss einer Reiseversicherung. Neben den Leistungen:

  • Reisestorno
  • Reiseabbruch
  • Verspätete Anreise
  • Unfreiwillige Urlaubsverlängerung
  • Suche und Bergung inklusive Hubschrauberbergung

ist bei der Europäischen Reiseversicherung auch eine Versicherungsdeckung bei Covid-19 inbegriffen. Infos dazu finden Sie HIER

Die weiteren Informationen zum Stornopaket HOTELSTORNO PLUS finden Sie HIER

Den Abschluss Ihrer Reiseversicherung können Sie auf diesem Link machen. HIER